Der Verein Bornheimer Musikschule wurde 1993 von engagierten Eltern und Lehrern gegründet, als die Stadt Bornheim die kommunale Musikschule schloss. Er ist als gemeinnütziger Verein mit zurzeit 860 Mitgliedern Träger der Bornheimer Musikschule, die über 1.200 Schüler unterrichtet und 52 fachlich qualifizierte Lehrer beschäftigt.

Für die Teilnahme am Unterricht der Musikschule ist es erforderlich, dass ein Elternteil bzw der erwachsene Schüler Mitglied im Verein wird. Pro Familie wird eine Mitgliedergebühr in Höhe von 46,00€ pro Jahr ( für auswärtige Schüler 52,00€) erhoben. Mit Hilfe dieser Jahresgebühr können die Ensemblefächer der Musikschule für alle Schüler kostenfrei angeboten werden.

Jedes Jahr findet eine Mitgliederversammlung statt, in der über die Situation der Musikschule berichtet wird. Alle zwei Jahre wird ein Vorstand gewählt, der für die Belange der Musikschule zuständig ist.

Zurzeit besteht der Vorstand aus folgenden Mitgliedern:

Vorsitzende:Gitta Löhrer-Ruzanski
Stellvertr. Vorsitzende:Barbara Bosse-Plois, Rainer Erdorf
Schatzmeister:Achim Fischer, Dr. Carla Arenz
Schriftführer:Christian Overfeld, Thomas Dahlke
Beisitzer:Claudia Bähre, Ute Brandscheidt, Gudrun Cholewa-Bergermann, Ira Christiani, Martina Dittrich, Jörg Köhler, Eva Kreutz, Anke Möller-Rohde, Dagmar Möwes, Peter Rauth, Anke Stelter