Einführungswochenende

am 24. und 25. November 2018

Zum Einführungswochenende hat das LuKi-Team für den 24./25. November 2018 eingeladen. Durch das Wochenende führten Sarah Semke, Professorin für Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, und Yvonne Bastian,  Musikpädagogin für die Elementar- und Grundstufe im Bereich Musikgarten, KITAUNDMUSIKSCHULE und JeKits. Schwerpunktmäßig stand die Klärung der Fragen „Wie kommt Beethoven in die Kita? Wie erreiche ich alle Kinder, Familien und Erzieher*innen? Wie starten wir eine erfolgreiche Kooperation? Wo kann Musik in den Kita-Alltag integriert werden? Wie können wir uns gegenseitig stärken?“  im Vordergrund.

Unter Anleitung der Moderatoren wurden erste Informationen, Erfahrungen und Gedanken unter den Musikpädagoginnen/Musikpädagogen und Erzieherinnen/Erziehern ausgetauscht. Ein erstes Kennenlernen und „Kooperationsbildung“ konnte stattfinden.

Pressetermin in der Kita Kinderreich in Siegburg

am 12.03.2019

Am 12. März 2019 war es endlich soweit und das LuKi-Projekt wurde im Pressetermin in der Kita Kinderreich in Siegburg der Öffentlichkeit vorgestellt.
Auch wenn der runde Geburtstag Beethovens noch etwas auf sich warten lässt, gab es bereits Geschenke, Torte, Musik, Tanz und Gesang.

Mit freudiger Erwartung und großen Augen haben die Kita-Kinder den von der KSK überreichten Instrumentenkoffer ausgepackt und gleich angefangen zu muszieren. Zum Dank gab es Gesang und eine Tanzvorführung der Kinder zu den Klängen von Beethovens „Für Elise“. Begleitet wurden Sie von Ihrer Musiklehrerin Nikola Greller-Salz.

Die beiden Schirmherren Alexander Wüerst, Vorstandsvorsitzender des Vorstandes der Kreissparkasse Köln, und Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, hatten mit Franz Huhn, Bürgermeister der Stadt Siegburg, die Ehre, die Geburtstagstorte anschneiden zu dürfen.
Erklärende und abschließende Worte zum LuKi-Projekt fanden Thomas Wagner, Kulturdezernent des Rhein-Sieg-Kreises, und Mary Schirilla, Leiterin der Bornheimer Musikschule und des LuKi-Projektes.
Wir danken Frau Bombien, Leiterin der Kita Kinderreich, für den herzlichen Empfang und die köstliche LuKi-Torte.

Einen besseren Start in die Öffentlichkeit hätten wir uns für das LuKi-Projekt nicht vorstellen können.